Ausstellung: Historische Beleuchtungsmittel der FF Gainfarn

Ausstellung: Historische Beleuchtungsmittel der FF Gainfarn

Dem 150. Gründungsjubiläum FF Gainfarn wird mit wechselnden Ausstellungen im Schaufester des Gerätehauses Rechnung getragen. Dabei werden verschiedenste Geräte aus der Geschichte der Feuerwehr gezeigt.

Seit Anfang September sind Beleuchtungsmittel zu sehen, beginnend mit der einfachen Petroleumfackel aus dem 1880er Jahren über Laternen, die mit Kerzen bestückt sind, über Karbidlampen und Handscheinwerfern mit Bleiakkus bis hin zu modernen LED-Flutlichtscheinwerfern und  Helmlampen. Eine Besonderheit ist die Kommandofahne der FF Gainfarn, mit der der Standort der Einsatzleitung gekennzeichnet wurde.