Technischer Einsatz: Ölspur durch das ganze Ortsgebiet

Technischer Einsatz: Ölspur durch das ganze Ortsgebiet

Am 22. 05. 2020 wurde die FF Gainfarn um 19: 38 Uhr zu einem technischen Einsatz alarmiert: In der Kottingbrunnerstraße  stehe ein Fahrzeug, das nach einem Defekt Diesel verliert.

Die Erkundung durch Einsatzleiter BI Heimhilcher ergab, dass das Fahrzeug während der Fahrt eine Dieselspur hinterlassen hatte, die schon in Großau zu bemerken war und sich von der Großauerstraße über die Steinplatte und die Brunngasse bis zum Ende der Kottingbrunnerstraße zog.

Vom Standort des Fahrzeugs in der Kottingbrunnerstraße beginnend, wurde das ausgelaufene Öl mit Bindemittel behandelt, dabei wurde das Kleinlöschfahrzeug vor den arbeitenden Kameraden positioniert, während das Rüstlöschfahrzeug das hintere Ende absicherte. Der fließende Verkehr wurde von Feuerwehrmitgliedern mit spezieller Verkehrsreglerausbildung vorbeigeschleust.

Das abgebundene Mittel wurde danach von der Straßenkehrmaschine der Gemeinde aufgenommen, anschließend wurde die Fahrbahn mit der Straßenwaschanlage des Tanklöschfahrzeugs gereinigt.

Da das Versorgungsfahrzeug zum Nachholen von Bindemittel bzw. zum Mannschaftstransport verwendet wurde, waren sämtliche Fahrzeuge der FF Gainfarn im Einsatz. Nach dem Einrücken ins Gerätehaus wurde von den 15 beteiligten Feuerwehrleuten noch die Einsatzbereitschaft wiederhergestellt und die notwendigen Desinfektionsmaßnahmen durchgeführt, damit war der Einsatz um 22:50 Uhr beendet.