Technischer Einsatz: Sturmschaden

Technischer Einsatz: Sturmschaden

Am 30. 07. 2019 wurde die FF Gainfarn um 14:50 Uhr zu einem technischen Einsatz in der Hauptstraße gerufen.  Ein großer Ast eines Kastanienbaums war abgebrochen und blockierte eine Fahrbahn der B212. Eine Streife der Polizeiinspektion Bad Vöslau war bereits vor Ort und hielt den Verkehr wechselseitig an.

Nach Absicherung der Einsatzstelle wurde der Baum mittels Motorsäge zerkleinert und die Teile am Grünstreifen abgelegt. Da an der Bruchstelle erkennbar war, dass der Baum bereits teilweise morsch war, wurde nach Rücksprache mit der Gemeinde beschlossen, auch die restlichen Äste der Baumkrone zu entfernen, um eine Gefährdung von Fußgängern und Straßenverkehr zu verhindern, zumal der Baum an einer unübersichtlichen Stelle bei der Schlossmauer stand.

Mit Hilfe einer Arbeitsbühne des Bauhofes wurden die weiteren Äste der Krone entfernt, die sich als ebenfalls morsch und teilweise hohl zeigten. Gemeinsam mit Arbeitern des Bauhofes wurden die Reste entfernt und die Fahrbahn gereinigt.

Damit konnte der Einsatz nach etwa 2 Stunden beendet werden.

Im Einsatz standen 10 Mann der FF Gainfarn mit Rüstlöschfahrzeug und Kommandofahrzeug, 2 Mann der Polizeiinspektion Bad Vöslau mit einem Streifenwagen sowie 3 Mann des Bauhof des Gemeinde Bad Vöslau mit 2 LKW.

 

Der Stamm des Baumes wurde am nächsten Tag vom Bauhof gefällt.