Feuerwehrfest 2019 – der Sonntag

Feuerwehrfest 2019 – der Sonntag

Der Sonntag des Feuerwehrfestes beginnt traditionell mit der Feldmesse bei der Florianistatue, dieses Mal zelebriert von Landesfeuerwehrkurat Pater Stephan Holpfer, musikalisch umrahmt vom Männergesangsverein Gainfarn.

In seiner anschließenden Rede konnte Kommandant OBI Wallner zahlreiche Gäste begrüßen, unter anderem Bürgermeister DI Christoph Prinz und Vizebürgermeister Gerhard Sevcik sowie zahlreiche Stadt- und Gemeinderäte, Unterabschnittskommandant HBI Alois Wanzenböck und Vertreter der Freiwilligen Feuerwehren Bad Vöslau, Großau und Sooß sowie des Roten Kreuzes. Er bedankte sich für den zahlreichen Besuch und betonte das gute Verhältnis der Gainfarner Bevölkerung zu ihrer Feuerwehr, aber auch die gute Zusammenarbeit mit der Gemeindeführung. OBI Wallner sprach auch die gestiegene Einsatztätigkeit an, die auch erhöhte Herausforderungen im Bereich der Ausbildung und Einsatzgerätschaften mit sich bringt. Eine Konsequenz daraus ist der Zubau beim Feuerwehrhaus, der in der Schlussphase der Fertigstellung ist. Schließlich bedankte er sich nochmals für die großartige Unterstützung und lud zur offiziellen Eröffnung des Zubaus am 28. September 2019 ein.

Bgm. DI Prinz bedankte sich bei der FF Gainfarn für die geleistete Arbeit und die gute Zusammenarbeit; er legte Wert darauf, dass das Miteinander und der Zusammenhalt eine wesentliche Stütze für die Gemeinschaft darstellen.

Anschließend bedankte sich OBI Wallner bei Frau Elfriede Rauch mit einem Blumenstrauß für ihre unentgeltlichen Näharbeiten an Uniformen; danach wurden EOV Andreas Pfleger für seine 40-jährige Mitgliedschaft  s0wie EHVM Stefan Kugler, HFM Ernest Populorum und HFM Markus Mader für ihre 25-jährige Mitgliedschaft bei der Freiwilligen Feuerwehr geehrt, und schließlich gratulierte man noch EHLM Helmut Fohler zum 80. Geburtstag.

Danach begann das Frühschoppen mit dem Duo „TipTop“, das bis in den frühen Nachmittag dauerte.

Eine weitere Ehrung gab es für die Bewohner der Seniorenresidenz Kursana, die uns bei einer Vorführung unserer Dampfspritze eine Spende für den Betrieb unserer „Kathi“ überlassen hatten. Dafür wurde ihnen eine Ehrenurkunde und die Goldene Ehrennadel der Dampfspritze verliehen.

Das Fest endete – ebenfalls traditionell – mit der Einholung der Flaggen.

  • Feldmesse mit Landesfeuerwehrkurat Holpfer

 

Wir danken allen Gästen für ihren Besuch und allen Helfern und Sponsoren für ihre großzügige Unterstützung und freuen uns auf ein Wiedersehen bei der

Eröffnung des Zubaus am 28. September 2019

und beim nächsten

Feuerwehrfest vom 10. bis 12.  Juli 2020!