Kathi am Dreschkirtag in Rechnitz

Kathi am Dreschkirtag in Rechnitz

Am 15. 08. 2018 war es wieder einmal soweit: Kathi machte sich um 06:30 Uhr auf die Reise. Dieses Mal gings ins südliche Burgenland, zum 8. Dreschkirtag in Rechnitz.

Nach einer eineinhalbstündigen Fahrt wurden wir vom Organisator Dietmar Lindau herzlich begrüßt und unser Standort bezogen. Kaum hatten wir unsere Kathi abgeladen, gab es schon die ersten staunenden Besucher. „So was hab ich noch nie gesehen“, war nicht nur einmal zu hören. Noch größer war dann die Begeisterung, als wir den historischen Löschangriff durchführten. Insgesamt sechs Vorführungen wurden an diesem Tag absolviert, und jedes Mal waren die Zuschauer fasziniert von der Leistung unserer Dampfspritze.

Aber auch wir waren begeistert davon, was am Dreschkirtag geboten wurde: Neben verschiedensten historischen landwirtschaftlichen Geräten vom Pflug über Dreschmaschinen bis zu Traktoren wurden Oldtimer und historisches Handwerk gezeigt, daneben gab es auch ein umfangreiches Unterhaltungsprogramm. Kein Wunder also, dass über 3.000 Besucher allein an diesem Tag kamen. Leider wird es vermutlich auch der letzte Dreschkirtag gewesen sein, diverse Vorschriften und Auflagen machen das Unternehmen zu riskant – schade.

Wir können uns nur freuen, dass wir einmal dabei gewesen sind und bedanken uns beim ganzen Dreschkirtag-Team herzlich.

  • Ankunft in Rechnitz

Mehr zur Geschichte von Kathi gibt es hier.