Schadstoffeinsatz: Ölspur

Schadstoffeinsatz: Ölspur

Während ein Teil der Mannschaft der FF Gainfarn mit dem Tanklöschfahrzeug beim Spielefest der Volksschule Gainfarn als Brandsicherheitswache tätig war, wurde von der Bezirksalarmzentrale zu einem Schadstoffeinsatz alarmiert.

Das TLF verblieb bei der Volksschule, der Einsatz wurde von weiteren Kräften der FF Gainfarn absolviert. Am Einsatzort in der Oskar Helmer-Straße fand Einsatzleiter BI Heimhilcher einen etwa 1 Quadratmeter großen Ölfleck vor, von dem durch weitere Fahrzeuge eine ca 40 m lange Spur verzogen worden war.

Nach dem Absichern der Einsatzstelle wurde Ölbindemittel auf die Spur aufgebracht und eingearbeitet. Danach wurden die Reste abgekehrt und mit Bioversal nachbehandelt, um auch die in die Straße eingesickerten Verschmutzungen zu binden. Schließlich wurde das überschüssige Material mittels Hochdruck entfernt und die Fahrbahn gereinigt.

Am Einsatz, der etwa eine Stunde dauerte, waren 9 Mann mit Rüstlöschfahrzeug und Kleinlöschfahrzeug beteiligt.